Vorstand

5c5c7855-7166-4600-bfc5-00016a27d450.jpg
IMG_4963.jpg
Bild_2016.1.jpg
​1. Vorsitzende: Lena Zinth
Lehramtsanwärterin für die Fächer Mathematik, Sport und Sozialwissenschaften
 
Sie verbrachte nach dem Abitur drei Monate in Tansania und unterrichtete zusammen mit Isabel an der Primary School in Tandala, sowie an der Secondary School in Bomalang'ombe. Es wurde hauptsächlich Englisch und Mathemtik unterrichtet.
Nach ihrem Auslandaufenthalt hat sie an der PH Weingarten Grundschullehramt studiert und arbeitet seit 2018 als Lehramtsanwärterin. Im Oktober 2015 reiste sie ein weiteres Mal mit ihren Eltern nach Tansania, um die Gastfamilien und die Schulen zu besuchen. Dieser Auslandsaufenthalt wurde genutzt, um die laufenden Projekte zu verbessern und zu professionalisieren.
2. Vorsitzende: Sandra Adler

Junior Project Manager, Holy Fashion Group Kreuzlingen

 

Nach ihrem Abitur arbeitete Sandra jeweils drei Jahre als Finanzassistentin und Bereichsleitungs-Assistentin. Seit 2019 wohnt und arbeitet sie in der Schweiz am schönen Bodensee.
In ihrer Freizeit macht Sandra gerne Yoga und gestaltet handgemachte Glückwunschkarten.
Ihr Ziel für die Vereinsarbeit bei Asante sana Tanzania e.V.: Kindern durch Bildung die Chance auf ein glückliches und erfolgreiches Leben zu geben.
Finanzvorstand: Isabel Schnekenburger
Senior Digital Activation Manager, Publicis Media GmbH

Nach ihrem Abitur lebte sie mit Lena drei Monate in Tansania und unterrichtete in einer Secondary School, sowie in einer Primary School die Fächer Mathematik, Englisch und Computer .
Nach ihrem Auslandaufenthalt schloss sie Ihren Bachelor of Arts im Bereich Medien- und Kommunikationswirtschaft an der DHBW Ravensburg ab und lebt seit dem in Düsseldorf am Rhein. Im Jahr 2016 besuchte sie erneut Tansania, um die Projekte zu bessuchen und die Zusammenarbeit weiter zu fördern.

 
Schriftführerin: Tanja Schnekenburger
Betriebswirtin B.A, AUDI AG 
 
Nach Ihrem Abitur reiste sie nach  Australien und Neuseeland. Danach schloss sie ihr Studium an der HTWG Konstanz und Hong Kong Baptist University im Studiengang Betriebswirtschaftslehre ab.Im Oktober 2016 besuchte sie die Projekte des Vereins in Tansania und war begeistert von den herzlichen Menschen und der vielfältigen Kultur. 
Ihr Fazit: "Unsere Projekte geben den Kindern in Tansania die Möglichkeit eine gute Schulbildung zu erhalten. Dies ist ein wichtiger Faktor für ein besseres Leben".